der versteckte Bunker des VEB Steinkohlenwerk Zwickau

Letztens beim Wandern entdeckte ich einen Verwachsenen Bunkereingang. Eigentlich sah alles verschüttet aus, doch der Schein trübt! Alles im recht guten Zusand, bitte belasst es auch so!
Viel Spaß bei unserer ersten Bunkertour auf Video!

Mehr Infos zum Objekt bei Sperrgebiet.eu:
Führungsbunker Zwickau, VEB Steinkohlenwerk
http://www.sachsenschiene.net/bunker/bun4/bun_357.htm?909

2 thoughts on “der versteckte Bunker des VEB Steinkohlenwerk Zwickau

  1. Guten Abend
    Ich wollte mal nach den genaueren Daten fragen, weil die eine Seite nicht funktioniert. Wir möchten absolut keinen Vandalismus begehen, sondern nur und uns diesen Bunker anschauen. Wäre nett wenn du die Daten geben könntest.

  2. Hi Limmi

    Ich habe diesen Bunker ebenfalls besucht. Wie ich herausgefunden habe, war es ein Forschungsbunker. Könnte mit dem 4er Schacht zu tun haben, was ich jedoch bezweifle. Auf eurem Weg seid ihr an Tannen vorbei gekommen. Dort wurde etwas Produziert. Was hergestellt wurde gilt noch zu klären. Die Häuser im Hintergrund wurden zu Zonezeiten von Vietnamesen bewohnt. Das Gebäde neben an sollte ein Hotel werden. Gehört also in diesem Zustand nicht zum Ursprünglichen Komplex. Der 4er Schacht war Steinkohleabbau. Tagebau! Im Bergau wurden die Schächte oder Minen mit Nr versehen. Die 13 ist in Bad Schlema und war ein Uranbergwerk.
    Doch zurück zum Bunker: Es war kein Schutzbunker. Es gibt zwar 2 WCs doch Duschen oder Platz für Betten bzw. Kochgelegenheit gibt es nicht. Auffällig ist auch der eine Raum mit der Vertiefung im Boden. An der Wand gegenüber sind noch drei Wasserrohre. Beim Einstig ist der Notstromgenerator gewesen. Der Tank fasst höchstens 40l. Hätte nich lange vorgehalten. Vielleicht finden wir noch heraus was dort erforscht wurde. Wäre natürlich der Knüller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.