Der vergessene Ostufer-Steig am Königssee Berchtesgaden

Über den vergessenen Ostufer-Weg am Königssee kommt man vom Malerwinkel bis nach hinten zur Saletalm.

Für eine Tour sollten geübte Wanderer ca 6 Stunden einplanen.

Wer es nicht ganz so hart haben möchte, kann auch nach einem drittel über die Bedarfshaltestelle „Kessel“ mit dem Boot wieder zurück oder weiter zur Salet Alm.

Auf den meisten Wanderkarten sucht man den Weg aber vergebens, denn er ist nicht mehr versichert und gerade am Anfang ist es schwierig den richtigen Pfad zu finden.
Ich denke die Region hat auch nicht wirklich viel Interesse den Steig zu restaurieren, schließlich möchte man die Touristen für viel Geld (Familienkarte 44 Euro) über den See schippern. Offiziell heißt es, es gebe keinen Weg zur Salet Alm am Königssee entlang.

Festes Schuhwerk und Wander-Erfahrung sind also Pflicht.

Das letzte Boot startet gegen 16:30 Uhr an der Saletalm Richtung Königssee, daher sollte man die Tour nicht zu spät starten.
Fahrplan Schifffahrt Königssee

Wir waren Wetter bedingt spät drann und sind daher am Kessel nach oben Richtung Köningsbach-Alm gelaufen.

 


Bildergalerie:

[Best_Wordpress_Gallery id=“21″ gal_title=“Der vergessene Ostufer-Steig am Königssee“]


Unsere Tour bei Komoot.de:


Sacki von Sacki Survival hat diese Tour auf Video festgehalten: 


 

One thought on “Der vergessene Ostufer-Steig am Königssee Berchtesgaden

  1. Hallo ich will heuer den am königsee den ostufersteig bis salet und weiter bis st. Bartholomäh gehen, wie lange soll ich an Zeit einplanen ich bin ein geübter Wanderer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.